Fackwerkjuwel in Alleinlage: Einzigartiges Landhaus für Pferdeliebhaber mit rd. 3,8 ha arrond. Land

ImmoNr 318

Beschreibung

Sie sind auf der Suche nach einem exklusiven Landhaus zur Pferde- oder Tierhaltung in Alleinlage in der Lüneburger Heide? Lernen Sie dieses Ausnahmeobjekt kennen.

Über die eigene Zufahrt gelangen Sie zu diesem repräsentativen Anwesen in Alleinlage. Zum Gebäudeensemble gehört das denkmalgeschützte Fachwerk-Wohnhaus (ca. 1865, 1978 kernsaniert), ein altes Stallgebäude (ca. 1920) mit 6 Pferdeboxen, ein Garagengebäude (ca. 1920, jetzt Pferdebox und Abstellraum) sowie ein ehemaliger Freisitz - heute als Offenstall genutzt (ca. 1978).

Wohnhaus
Das aufwendig restaurierte Eichenfachwerkhaus aus dem Jahre 1865 wurde 1978 von Grund auf umgebaut, ausgebaut und saniert. Durch die Fensterelemente im Erd- sowie im ausgebauten Obergeschoss haben Sie einen weitläufigen Blick auf die eigenen Ländereien und zugleich viel Helligkeit im Gebäude. Das mit einer Fußbodenheizung ausgestattete Erdgeschoss wird von einer Wohnhalle mit Kamin und Blick auf die angrenzende Pferdewiesen dominiert. Die hochwertige italienische Steinfliese sorgt für ein rustikales und zeitloses Landambiente. Des Weiteren finden Sie auf dieser Ebene Ihren persönlichen kleinen Spa-Bereich mit Sauna, Kaltbad und Dusche vor.
Ein zweiter gemauerter Kamin befindet sich im Wohnstudio mit Galerie im Obergeschoss. Diesen Raum erreichen Sie über die großzügig geschnittene Treppe in der Wohnhalle im Erdgeschoss. Ein weiterer Zugang vom Fitnessraum führt in den Flur des OG – Mehrgenerationen möglich. Von hier aus kann man die 3 Schlafzimmer und das Bad mit Dusche betreten. Das geräumige Master Bedroom hat einen Ankleideraum sowie ein zusätzliches Bad En Suite mit Wanne und Dusche – inklusive hochwertiger, handgemalter Fliese im Landhausstil.

Außenanlage
Die Außenanlage dieser Hofstelle präsentiert sich als großzügiges Paradies für Naturliebhaber und Pferdefreunde. Mit einer arrondierten Gesamtfläche von über 3,67 Hektar bietet das Grundstück eine weitläufige und offene Atmosphäre und ausreichend Platz für Pferdehaltung.

Ausstattung

Die Ausstattung des denkmalgeschützten Wohngebäudes entspricht in weiten Teilen dem Stand aus dem Jahr 1978: Das Gebäude verfügt über eine Ölzentralheizung mit unterirdischem Tank, einer Pfanneneindeckung, einer altersentsprechenden Elektrik sowie eine schallisolierte Verglasung mit Sprossenelementen.

Eckdaten:
1.) Heizung: Ölzentralheizung mit Erdtank 10.000 l, Fußbodenheizung im Erdgeschoss, 2 Kamine im EG und OG für Festbrennstoffe
2.) Fenster: überwiegend 3-Fachverglasung der Sprossenfenster und Terrassentüren, ca. 1978
3.) Türen/Treppen: Kassettentüren aus Eich- oder afrikanischen Nussbaum
4.) Elektrik/Strom: ca. 1978 komplett erneuert
5.) Bodenbelag: Erdgeschoss hochwertiger italienischer Steinfliesenboden, Oberschoss überwiegend Teppichboden, hochwertige Fliesen in Bäder
6.) Eindeckung: Satteldach mit S-Pfanne
7.) Internet: Glasfaser
8.) Spa-Bereich mit neuwertiger Sauna, Schwalldusche, Massagedusche, Tauchbecken, Toilette
9.) Grundstück/Erschließung: Wasser öffentlich, Biologische Klärgrube (1978)

+++

 

Energieausweis nicht notwendig (Denkmalschutz)

+++

Nebengebäude:
Die Fachwerkhofstelle zeichnet sich durch ihre historischen Gebäude aus:
1.) Alter Stall (ca. 1920): Traditionelle Fachwerkbauweise mit Platz für 6 Pferdeboxen.
2.) Alte Garage (ca. 1920): Massivbauweise, heute als Pferdebox und Abstellraum genutzt.
3.) Freisitz / Offenstall (ca. 1978): Ursprünglich als Freisitz geplant, wurde dieser später mit 4 Pferdeboxen ausgestattet.

Lage

Bienenbüttel, eine Gemeinde im Landkreis Uelzen, Niedersachsen, zeichnet sich durch ihre Lage entlang der Ilmenau aus. Die historische Architektur, geprägt von gut erhaltenen Fachwerkhäusern, verleiht der Region einen charmanten und geschichtsträchtigen Charakter.

Die Gemeinde profitiert von einer guten Verkehrsanbindung, da sie in der Nähe der Autobahn A39 und der Hansestadt Lüneburg liegt. Die Flusslandschaft der Ilmenau bietet nicht nur eine idyllische Kulisse, sondern auch Gelegenheiten für erholsame Spaziergänge, Fahrradtouren und Naturerlebnisse. Der nahegelegene Naturpark Drömling erweitert die Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.

Lokale Märkte, kulturelle Angebote und ein reges Vereinsleben stärken das soziale Miteinander und machen die Gemeinde Bienenbüttel zu einem Ort, der nicht nur landschaftlich, sondern auch kulturell einladend ist.

Insgesamt vereint Bienenbüttel also Geschichte, Natur und Gemeinschaft und bietet Bewohnern sowie Besuchern eine attraktive Umgebung zum Leben und Erleben.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kaufpreis: € 825.000,-- (VB)

Vermittlungsprovision: Mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrages werden 3 % des Kaufpreises als Vermittlungsprovision zzgl. MwSt. für den Käufer fällig. Irrtum und Zwischenverwertung bleibt vorbehalten. Alle Angaben beruhen auf Aussage des Verkäufers oder Dritte. Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn Sie von diesem Angebot gebrauch machen, z. B. wenn Sie sich mit uns oder dem Eigentümer direkt in Verbindung setzen. Die angegebene Courtage zahlen Sie nur, wenn ein Vertrag über das angebotene Objekt mit Ihnen zustande kommt, selbst wenn wir beim Vertragsabschluss nicht mitwirken sollten.


Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.