Hofstelle mit 8.802 m² arrondierter Fläche Im südwestlichen Wendland


Objektbeschreibung

Der Gebäudekomplex bildet einen kleinen Dreiseitenhof mit einem schönen Innenhof — von hier haben Sie einen idyllischen Blick in die umliegende Gemarkung. Dieses kann das Herzstück Ihres neuen Zuhauses werden und liefert Abstand zum angrenzenden Bahngleis. Die Wohnfläche von ca. 100 m² kann durch die angrenzende Tenne erweitert werden. Gesundes & angenehmes Raumklima entsteht durch die Lehminnenwände mit Fachwerk — zudem sind 2004 die Lärmschutzfenster mit Holsprosse eingebaut worden.

 Im unteren Teil der Scheune befinden sich die ehemaligen Ställe und ein Pferdestall zur Offenstallhaltung. Darüber ein riesiger Dachboden. Zusätzlich gibt es hier einen abgenommen Schornstein (früher für Heizung gedacht). Eine Werkstatt und eine Garage befinden sich im massivem Nebengebäude, das mit einen Schleppdach versehen ist. Zwei Wirtschaftsräume bieten eine unterschiedliche Nutzung. Hier finden Sie einen alten Backofen, der Notalgie aufkommen lässt. Ein Räucherofenanschluss ist im Keller.

 Ein ideales Objekt für Kleintierhalter und Selbstversorger, die mit etwas Geschick und neuen Ideen frisches Leben auf diese Hofstelle bringen.

 

Baujahr

1908

 

Wohnfläche

ca. 100 m²

 

Raumaufteilung

  •  Keller: teilunterkellert, 1 Raum, Hauswasserwerk
  •  EG: Eingangsdiele, Küche mit Küchenhexe und Ausgang zum Hof, Bad mit Wanne, Gäste-WC, Wohnzimmer mit Kachelofen, Schlafzimmer, Zimmer dahinter Büroraum, Abstellraum. Durchgang Tenne (nicht ausgebaut).
  •  DG: 3 alte Kammern, Dachboden.

 

Ausstattung

  •  Heizung: Ofenheizung wird von der Küchenhexe eingespeist, Kachelofen von der Küche zu heizen
  •  Fenster/Türen: Holzsprossenfenster mit Lärmschutzverglasung (2004)
  •  Elektrik/Strom: überwiegend neu, FI-Schalter
  •  Böden: alte Fliesen in der Küche und Flur, Dielen, Textilbelag
  •  Internet: Glasfaser liegt im Haus, nicht angemeldet
  •  Anschlüsse: eigener Brunnen, Kammerklärgrube mit Biostufe (ca. 5 Jahre alt)

 

Energieträger

Festbrennstoffe Energieausweis folgt.

 

Nebengebäude

  1. Tenne: Tenne mit zwei Rundbogentore nicht ausgebaut, verbindet Wohnhaus mit Scheune, ca. 40 m²
  2. Scheune: darunter Ställe, darüber Dachboden, ein Kellerraum, ca. 130 m²
  3. Massives Nebengebäude: Garage, Werkstatt, 2 Wirtschaftsräume, davon einer mit altem Backofen

 

Außenanlage

Innenhof, Bäume und Büsche, Weideland

 

Grundstücksfläche

ca. 8.802 m²

 

Lage

Am Ortsrand von Nienbergen — ca. 5 min. von Bergen an der Dumme entfernt. Das Bahngleis südlich der Hofstelle ist die Bahnstrecke Stendal–Uelzen. Nördlich in 4,5 km Entfernung liegt das 480 Hektar große Naturschutzgebiet Schnegaer Mühlenbachtal. Die Umgebung ist ländlich geprägt und lädt zu langen Spaziergängen, Radtouren und Ausritten ein. Die nächsten Bahnhöfe sind in Schnega—ca. 5 km—und Salzwedel. Clenze erreichen Sie in 10 Minuten, Lüchow und Salzwedel in ca. 20 Minuten.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kaufpreis: € 175.000,-- (VB)

Vermittlungsprovision: Mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrages werden 3 % des Kaufpreises als Vermittlungsprovision zzgl. MwSt. für den Käufer fällig. Irrtum und Zwischenverwertung bleibt vorbehalten. Alle Angaben beruhen auf Aussage des Verkäufers oder Dritte. Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn Sie von diesem Angebot gebrauch machen, z. B. wenn Sie sich mit uns oder dem Eigentümer direkt in Verbindung setzen. Die angegebene Courtage zahlen Sie nur, wenn ein Vertrag über das angebotene Objekt mit Ihnen zustande kommt, selbst wenn wir beim Vertragsabschluss nicht mitwirken sollten.


Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.