Helles Wohnhaus am Wald gelegen in verträumter, ruhiger Lage von Bergen (Dumme)

Objektbeschreibung

Beim Betreten dieses Objekts werden Sie direkt von der Freundlichkeit und den hellen Räumen empfangen, die Ihnen eine angenehme Wohnlichkeit vermittelt.

Dieses Gefühl unterstreicht der helle Wintergarten aus einer Holz-Fensterkonstruktion und der Parkettboden.

Das Dachgeschoss mit 4 Zimmern und 2 Bädern bietet Platz zum Schlafen mit Ankleideraum. Wenn der Wohnraum noch nicht ausreichend ist, kann dieser im angrenzenden Stall vergrößert werden. Ansonsten genießen Sie das schöne, über große 1.600m² große Grundstück, die Ruhe und Natur direkt vor der Tür. 

Sie finden hier zusammenfassend ein solides, überschaubares Haus mit einem weitläufigen Grundstück, das unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

 

Baujahr

ca. 1962, durch einen Wintergarten ca. 1996 erweitert

 

Wohnfläche

ca. 140 m², Erweiterung durch Ausbaureserve möglich

 

Raumaufteilung

Kellergeschoss: voll unterkellert mit Außentreppe zum Hof, Heizung, Waschkeller, Vorratsräume

Erdgeschoss: Verglaster Eingang, Flur, Küche, Bad mit Wanne, großzügiges Wohn-/Esszimmer mit Übergang zum Wintergarten, angrenzender ehemaliger Stallteil als Ausbaureserve

Dachgeschoss: Flur, 2 Bäder mit Dusche, 4 Zimmer - eines als Durchgangszimmer

 

Ausstattung

Öl-Zentralheizung (ca. 1998, Niedertemperaturkessel, ca. 6.000 l), 2 Ofenanschlüsse, Isolierverglasung mit Kunststoffrahmen, elektrische Außenjalousien, Einbauküche, Parkett, Dielen, Fliesen, Glasfaser beantragt 

 

Energiebedarf

231,6 kWh/(m²*a)

 

Energieeffizienzklasse

G

 

Energieträger

Öl

 

Nebengebäude

1.  Angrenzender ehem. Schweinestall (ca. 4,85 x 4,60 m)

2.  Garagengebäude - roter Klinker - 2 Garagen und große Werkstatt

3. Massives Hühnerhaus

4. Diverse überdachte Holzlagerstätten

 

Außenanlage

Gepflegtes Grundstück mit Blumenrabatte, Büschen, Bäumen und Rasenfläche, befestigte Zuwegung und Hofplatz

 

Grundstück

ca- 1.614 m²

 

 

Lage

Als ehemaliger Grenzflecken ist Bergen an der Dumme heute Ausgangsort für einen Besuch in der Altmark oder in Salzwedel als Osttor zur Lüneburger Heide und Südeingang zum Naturpark Elbhöhen-Wendland. Lange Spaziergänge können Sie in der Dummeniederung - bekannt durch ihre seltene Flora und Fauna sowie dem ehem. Grenzstreifen - machen. Ebenso ist die Region bekannt für ihre Ausritt- und Radtourmöglichkeiten.

Kleinere Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, eine Bäckerei sowie ein beliebtes Café sind vor Ort. Weitere Einkaufsmöglichkeiten und Schulen sind im Ort Clenze zu finden - Entfernung ca. 6 Km. Der nächste Bahnhof in Schnega ist in ca. 7 Km zu erreichen. Die Verbindung nach Berlin und Hamburg sind unter 2 Stunden erreichbar. Die Hansestadt Salzwedel ist ca. 12 Km entfernt, die Kreisstadt Lüchow ca. 20 Km und Uelzen ist ca. 28 Km entfernt.

 

Kaufpreis: € 139.000,--(VB)